Zusammenfassung Vor- und Nachteile Airlines

Erfahrungen oder Fragen zu Fluggesellschaften und Reiseveranstaltern. Was hat gut geklappt (z.B. Umsteigeverbindungen), und was weniger?

Moderator: Deborah Imig

Zusammenfassung Vor- und Nachteile Airlines

Beitragvon rolf.imig » Dienstag, 01. Feb 2011 22:01

Nach 2 Jahren "Réunion-Abstinenz" sind wir Heiligabend für gut 3 Wochen von Paris aus geflogen und nun auch schon wieder zurück. Unsere Erfahrungen spiegeln (leider) die bisherigen Forumsbeiträge wieder - hier noch ein paar ergänzenden Hinweise:

Air Mauritius:
Die Preise für die Wintersaison fangen laut telefonischer Auskunft leider erst bei ca. 935 € + 350 € Steuern an, finde ich trotz des bekanntermaßen guten Services zu viel als Einstiegstarif.
Titus hat geschrieben:Air Mauritius: Gérard, bei diesen hast Du meist das Problem, dass Du auf der Rückreise schon am Vortag nach Mauritius musst, da deren Flieger nach D'land früh morgens ab geht. Also => raus aus dem Flughafen, Taxi, Hotel, morgens wieder zurück....

Zudem sind die Umsteigezeiten nicht ideal, z.B. mit dem Flug ab Frankfurt Freitag Abend kommt man Samstags um 11:00 Uhr an, Weiterflug nach Saint-Denis erst um 16:20 Uhr. Was die Rückreise betrifft, übernimmt Air Mauritius zwar wie von Titus beschrieben das Hotel, allerdings nicht in der Hochsaison (z.B. ab der 2. Dezemberwoche).

Air Austral:
Sind wir zum ersten Mal geflogen und waren positiv überrascht.
Gérard hat geschrieben:Angenehme, hilfsbereite Ambiente, gutes kreolisches Essen und keine arroganten Flugbegleiter!

Das können wir nur unterschreiben! Darüberhinaus hat Air Austral auch das beste (mir bekannte) Entertainment-Programm: individuelle Bildschirme, darauf ein Super-Programm mit ca. 20 Spielfilmen in französisch und englisch, Serien, für die Kiddies Zeichentrickfilme und Spiele.

Corsairfly:
Gérard hat geschrieben:Nach vielen Jahren Leiden mit Air France vermeiden wir es auf der Insel Réunion mit Air France überhaupt noch zu fliegen. Tipp: CORSAIR versteigert jeden Dienstag auf der Webseite Flüge nach Réunion.

Zur Zeit wirbt man dort unter Special Offers bis Mitte 2011 mit einem Preis von 721 € inkl. Steuern, das ist zwar ok (falls tatsächlich zum gewünschten Reisedatum verfügbar), aber immer noch der mit Abstand teuerste Flugpreis aller Destinationen! :roll:

Condor:
Fliegt von Frankfurt nach Mauritius, allerdings zur Zeit (1. Halbjahr 2011) geht es bei 317 € pro Strecke (also 634 € hin und zurück) los, also nur interessant für Leute, die auch Zeit auf Mauritius verbringen möchten!

Air France:
Dank unseres neuen Forenmitglieds dodo974 können wir diese Liste wie folgt vervollständigen:
dodo974 hat geschrieben:Geflogen bin ich mit Air France, ganz klassisch mit Flughafenwechsel in Paris. Alles in allem war ich aber positiv überrascht von Air France. Der Service war gut, das Essen auch, und das Inflight Entertainment war auch gut (individuelle Bildschirme an jedem Platz mit mindestens zwei Dutzend verschiedener Spielfilme zur Auswahl - etliche davon mit deutscher Synchronisation - sowie jeder Menge an verschiedensten Musikprogrammen).

Für den Flughafenwechsel hatte ich prophylaktisch schon mal 5 Stunden vorgesehen - letztlich viel zu lang, weil ich jeweils fast drei Stunden in langweiligen Flughafencafés verbracht habe, um die Wartezeit abzusitzen. Der Transfer mit dem Bus hatte wunderbar geklappt, das dafür nötige Busticket habe ich in München und am Flughafen RUN ungefragt beim Checkin erhalten.

Den Original-Forumsbeitrag findet Ihr unter Air France (Transfer CDG / Orly)
Rolf Imig, Forum-Administration von Insel-Reunion.de
Benutzeravatar
rolf.imig
Site Admin
 
Beiträge: 33
Registriert: Samstag, 02. Apr 2005 12:43
Wohnort: Köln

Zurück zu Airlines und Reiseveranstalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron