Insel-Reunion.de

    Home
    Bildergalerie
    Reunion im Überblick
    Reunion als Reiseziel
    Reunion von A bis Z
    Reunion shoppen
    Nachrichten
    Anzeigen
    Preise vergleichen
    Bücher & Reiseführer
    Reunionesisch essen
    Musik
    Über uns
    Kontakt
    AGB und Cookies
    Impressum
    -------------------------
    FORUM
    -------------------------
    Fotos aus Reunion:
Rougail Tomates Kreolische Küche

Bourbon-Vanille Typische Produkte

Kreolisches Haus Häuser und Gebäude

Margouilla Fauna

    Grand Anse
Leben & Wohnen

Formalitäten
Wohnungssuche
Medien
Post & Telefon
Wasser & Strom
Während der Woche
Am Wochenende
Wirbelstürme












Wohnungssuche

Die Wohnungen für Studenten sind meistens Einzimmerwohnungen in den Studentenwohnheimen (CROUS ) und kosten ab 100 Euro. Ebenfalls werden Zimmer oder kleine Appartments durch Immobilienagenturen (wie z.B Ami oder Apavou) bzw. Privatvermieter vermittelt, welche jedoch teurer sind. WGs sind nicht so verbreitet wie in Deutschland, natürlich bleibt die Möglichkeit, mit ein paar Bekannten eine eigene WG zu gründen.

- CROUS de la Réunion:
Tel: 00262 2 62 48 32 15
Postanschrift: 20, rue Hippolyte Foucque - 97490 Sainte-Clotilde (Saint-Denis)
Webseite: www2.univ-reunion.fr/crous/index.html

Achtung: Bewerbungen von Studenten, die über 26 Jahre alt sind oder die ihre Prüfungen drei Jahre hintereinander (triplement) nicht bestanden haben, werden beim Wohnheim "Cités du Moufia" grundsätzlich abgelehnt!

- Liste der Immobilienagenturen auf Reunion:
www.run-immo.com/immobilierliste.html

- Zeitungsannoncen beim Journal de l'Ile de la Reunion (unter der Rubrik "Petites Annonces" und dann auf "Immobilier" klicken)

- Maklerannoncen:
auf www.job-immobilier.com oder www.immopays.com

nach oben

Medien

  • Die lokale Presse:
    - "Le Quotidien" (liberal), zu dem auch das Fernsehmagazin "Visu" gehört
    - "Témoignages" (kommunistisch)
    - "Le Journal de l'Ile" (konservativ)

    Die lokale Presse liefert Ihnen "die besten Einblicke in die Problem- und Stimmungslage der Insel", insbesondere "die Leserbriefe der diskutierfreudigen Reunionesen". Alle möglichen Aktivitäten und Veranstaltungen werden ebenfalls ausführlich angekündigt bzw. kommentiert.

    Jedoch müssen Sie dafür Französisch beherrschen. Einige Artikel sind auf Kreolisch, jedoch keiner auf Deutsch oder Englisch. Des weitere sind deutsche Zeitungen nur selten und mit Verspätung zu bekommen.

  • Über Antenne zu empfangende Sender:
    - Tempo
    - Télé Réunion
    - Antenne Réunion

    Über Parabol Réunion bzw. Canal Satellite sind weitere Sender zu empfangen.

    nach oben

    Post & Telefon

    In Jedem Ort gibt es ein Postamt, über das die Auszahlung der Renten und Sozialleistungen abgewickelt wird. Das Telefonnetz ist über Satellit mit Frankreich verbunden. Zur Benutzung der Telefonzelle benötigt man eine Telefonkarte ("Carte téléphonique"), die an Kiosken und bei der Post erhältlich ist. Beliebtes Kommunikationsmittel jedoch ist wie in Deutschland auch das Handy.

    Telefonieren nach, von und auf Reunion

    Auf Reunion sind wie in Frankreich alle Telefonnummern zehnstellig.

  • Die Vorwahl für Reunion von Deutschland/Österreich/Schweiz aus lautet:
    00262 2.62 + die 6 letzten Ziffern
    Zum Beispiel: 02.62.01.02.03 (französische Schreibweise)
    wird 00262 2.62 + 01.02.03 gewählt.
    Wenn es ein Handy ist: 00262 6.92 + die 6 letzten Ziffern

    Noch ein Tipp: Denken Sie an die Sparvorwahlen wie 01051 oder 01015,
    um einen billigeren Minutenpreis zu kriegen oder an Spartelefonate via Internet. Eine aktuelle Aufstellung finden Sie unter:

    www.billiger- telefonieren.de

  • Von Reunion aus wählt man nach Deutschland 0049, nach Österreich 0043, in die Schweiz 0041. Die erste Null der Ortskennung entfällt wie üblich.

  • Auf Reunion wählt man immer die zehnstelligen Nummern, die alle mit 02.62 beginnen.

    nach oben

    Wasser & Strom

    Das Leitungswasser ist überall trinkbar, weil das Wasser direkt von den Wasserquellen aus verarbeitet und verteilt wird. Mineralwasser kann man in allen Geschäften, Restaurants und Bars kaufen.

    Alle Wohnungen auf Reunion sind mit Strom bzw. mit 220 Volt versorgt. Jedoch sind die Steckdosen (wie auf dem französischen Festland auch) mit einem Massestift ausgestattet. Einen Adapter hierfür benötigen Sie nur für Ihre elektrischen Geräte mit einem runden Stecker.

    nach oben

    Während der Woche und am Wochenende

    Im Allgemeinen beginnt der Tag eines Kreolen sehr früh zwischen 5 oder 6 Uhr. Meistens fahren sie mit dem Auto zur Arbeit und stehen ein bis zwei Stunden im Stau. Die Schule beginnt um 7:30 Uhr und die Geschäfte öffnen zwischen 7:30 und 8:30 Uhr. Da sich der Tagesablauf der Reunionen am Sonnentag orientiert, schließen die Geschäfte bereits zwischen 17:00 und 18:00 Uhr. Ebenso wird früh zu Abend gegessen und ins Bett gegangen. Mann sollte dies (neben der Zeitverschiebung) berücksichtigen, wenn man nach Reunion anruft!

    Bemerkenswert sind die Sonntage. Auf Reunion ist es eine Tradition, Sonntags picknicken zu gehen. Nicht nur die ganze Familie, sondern auch die Verwandte fahren ins Gebirge, wahrscheinlich um ein bisschen Abkühlung von der Hitze zu genießen oder frische Luft zu schnappen. Am Strand picknicken die Reunionesen auch gern. Es wird sehr, sehr häufig ein „Rougail Saucisses“ mit „Zembrocal“ (Mischung von Reis, Bohnen-Sauce und Safran) gegessen. Es gibt sogar ein sehr bekanntes Lied darüber namens „Chemin Volcan“ von Oussanoussava. Danach lieben es die Kinder, zum Strand fahren, wenn noch Zeit übrig bleibt. Ich mag dieses Picknick auf Reunion sehr!

    Wir hoffen, Sie hiermit unterstützt zu haben.
    Weitere Anregungen oder Wünsche nehmen wir gerne in unserem Forum entgegen.

    nach oben

  • Home | Reiseführer | Reiseberichte | Geschäftspartner | Kontakt

    Mit der Benutzung dieser Webseite erkennen Sie die AGB und Datenschutzerklärung an.
    Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.